innere Heilung für Dein Tier

Es kann vorkommen, dass Tiere in ihrem Leben, wie auch wir Menschen, erkranken oder Erfahrungen machen, die zu einer inneren Schädigung führen. Oder einer Traumatisierung. 

Sei es durch eine schwerwiegende Erfahrung wie einem Umzug, den Verlust eines geliebten Menschen oder eines anderen Tieres, durch familiäre Veränderungen, bspw. der Trennung der Menschen oder Auszug eines Menschen etc. 

Diese Situationen, Erlebnisse, Lebenserfahrungen und -phasen, ziehen Energien von den Tieren ab oder bringen das innere energetische Gleichgewicht aus der Balance - dadurch können dann auch Verhaltensauffälligkeiten und Krankheiten entstehen. Aber auch Tiere mit einer chronischen Erkrankung oder alternde Tiere benötigen oftmals Unterstützung aus energetischer Sicht. 

Befindet sich das Tier dann in einer Krankheit, gelingt es dem Körper nicht immer, das Immunsystem soweit zu aktivieren, dass die Krankheit besiegt werden kann. Eine ganzheitliche Betrachtung einer Erkrankung beinhaltet selbstverständlich immer den Gang zum Tierarzt und eine medizinisch notwendige Behandlung - der Einbezug der körpereigenen Energien und deren Ordnung und Wiederherstellung kann die klassische Behandlung oftmals wunderbar unterstützen. 

Energiebehandlung

Spürt unser Tier Schmerz, Leid, Kummer, Ängste oder Sorgen oder ist es körperlich krank, steckt zumeist ein Thema dahinter. Ein Thema, eine Erfahrung oder eine Verletzung die es irgendwann in seinem Leben erfahren hat.

Ignorieren wir dieses Thema des Tieres oder erkennen wir es nicht, dann wird die Heilung unseres geliebten Begleiters nicht eintreten können oder blockiert werden.

Eine energetische Behandlung, die immer in Kombination mit der Tierkommunikation geschieht, kann Blockaden aufzeigen und Heilung möglich machen. 

Bitte beachte, eine energetische Behandlung kann natürlich keinen Arzt oder Tierheilpraktiker ersetzen! Auch kann damit keine Diagnose gestellt werden. Heilung ist nicht aus der medizinischen Sicht gemeint, sondern, bspw. bei einem Krankheitsverlauf, vielmehr als eine Unterstützung und Begleitung einer konventionellen Behandlung zu sehen. 

DSC_3062_2.jpg

Ich verbinde mich mit Deinem Tier, seinem Körper, seinem Herz und seiner Seele

und kann so erfahren, welches Thema hinter seinen Gedanken, Emotionen und Erkrankungen steht. 

Ich unterstütze Dein Tier in der Heilung

- durch die Betrachtung seiner Herz-Energie 

- durch Senden von (farbigem) Licht

- durch Reiki (eine japanische Heilmethode, bei welcher Lebensenergie durch mich hindurch, wie ein Kanal, in Dein Tier fließt)

 

Dies ist mit der Energiebehandlung möglich:

aktivieren von Selbstheilungskräften und Stärkung des Immunsystems.

positive Beeinflussung auf einen Heilungsprozess oder dessen Beschleunigung.

eine Entspannungstechnik und hilfreich vor, in und nach stressigen Situationen.

wirkt reinigend, schmerzstillend, entgiftend.

bringt Seele, Geist und Körper in Einklang. 

verhilft zu einem freien Energiefluss im Körper, in den Energiezentren (Chakren) oder Energiebahnen (Meridianen).

löst energetische Blockaden und kann Themen und Blockaden sichtbar machen

Wissenswertes über Energieheilung

Energetische Behandlungen wirken dort und solange, wie sie gebraucht werden. 

Ich habe die Erfahrung machen dürfen, dass Tiere Energieheilungen sehr intuitiv annehmen und genau wissen, wo sie es brauchen - sie drehen mir Körperteile oder Körperbereiche zu und gehen, wenn es genug ist. 

Da alles aus Energie besteht und diese in bestimmten Frequenzen schwingen, ist es möglich, durch diese Schwingungen auch aus der Ferne mit den Tieren zu kommunizieren und Heilenergie zu senden. Energie ist immer um uns und in uns. Sie fließt und ist unabhängig von Zeit und Raum.

Energetische Behandlungen wirken auch noch Stunden und manchmal Tage nach - man sollte danach also besonders achtsam mit seinem Tier sein. Es ist nicht ungewöhnlich, wenn sich nach der energetischen Behandlung etwas löst oder etwas zu Tage tritt, was vorher noch nicht da war - ein dickes Auge, ausgefallenes Fell - es ist ein Hinweis darauf, dass ein Regenerationsprozess in Gang gekommen ist oder sich etwas gelöst / gezeigt hat, was nun gehen darf.

Direkt bei einer Behandlung, ob vor Ort oder aus der Ferne, sollte das Tier in einem entspannten Moment sein (anders wie bei der Tierkommunikation, die immer möglich ist, unabhängig, was das Tier gerade tut). Deswegen erfolgt diese immer nach einer Terminabsprache.

Über die Ferne verbinde ich mich mit dem Tier und bewege meine Hände - rein intuitiv - in der Aura des Lebewesens. Meine Hände werden dorthin geleitet, wo es die Energie benötigt: im ganzen Körper / in Chakren oder Meridianen / im Herzen etc. 

Energieheilung kann über den Körper hinaus unterstützend wirken - bspw. durch eine energetische Raumreinigung oder durch eine energetische Licht- / Reikidusche am Schlafplatz des Tieres, damit das Tier diese Energie für eine längere Zeit abrufen kann. 

Alles ist möglich! Melde Dich gerne bei mir mit Deinem Anliegen und ich schaue, welches der Weg zur Heilung für Dein Tier sein kann.

 
DSC_2961_2.jpg